© 2019 edding Azubis

edding AzubiBlog

Kontaktinfo

edding Azubis

Bookkoppel 7, 22926 Ahrensburg

Deutschland

041028080

Alles zur Bewerbung bei edding

Ahrensburg

Industriekaufmann/-frau

Groß- und Außenhandel

Fachinformatiker/-in

IT-Systemkaufmann/-frau

Duales Studium BWL

Duales Studium Wirtschaftsinformatik

Duales Studium Technisches Facility Management

Du suchst eine passende Ausbildung und hast keine Lust auf ein klassisches Anschreiben? Dann bewirb dich doch per Video. Wie genau das funktioniert und was Du dafür benötigst, erfährst Du hier:

Das Bewerbungsvideo:

 

Ganz wichtig, sei Du selbst!

Wir freuen uns über eine gute Qualität deines Videos, benötigen aber keine hollywoodreifen Blockbuster.

 

Such dir einen Drehort, egal ob idyllischer Karibikstrand oder das heimische Wohnzimmer.

T-Shirt, Hemd oder Bluse sind völlig ausreichend.

Schnapp dir dein Smartphone oder eine Kamera und erzähl uns etwas über dich.

 

Es ist übrigens egal ob Du ein Video im Selfieformat aufnimmst, oder dich von jemand anderem filmen lässt. Hauptsache ist, dass wir dich gut sehen und hören können und einen ersten, persönlichen Eindruck von dir bekommen.

 

Ach ja, bitte bedenke, dass Du im Falle einer Videobewerbung bereits volljährig sein musst und dein Video eine Länge von 60 Sekunden nicht überschreiten sollte

Die konkreten Inhalte deines Videos im Überblick:

 

  1. Stell dich kurz vor (Name, Alter & Wohnort)

  2. Sag uns für welche Ausbildung oder welches duales Studium Du dich bewirbst

  3. Beantworte bitte die drei folgenden Fragen:
     

    • Wie sieht die Zukunft von edding für dich aus und was erwartest Du von einem Unternehmen, in das Du deine Zeit und dein Talent investierst?
       

    • Erzähl uns, was dich in deinem Leben dazu bewegt hat, diesen Weg einzuschlagen.
       

    • Erzähl uns, was wir unbedingt über dich wissen müssen, das uns dabei hilft, uns an dich zu erinnern.

 

Wenn Du dein Video fertig produziert hast, dann schick uns das Video, sowie deinen Lebenslauf und die letzten zwei Schulzeugnisse über den Button „Videobewerbung“, oder per Mail an: mgottwill@edding.de

Eine Sache noch: Der Datenschutz

 

Das kennst Du bestimmt schon; Damit wir deine Daten verwenden dürfen, möchten wir dich bitten, das folgende Dokument mit deiner Videobewerbung gemeinsam einzusenden. Vielen Dank.

Die klassische Bewerbung:

 

Natürlich ist eine Videobewerbung kein Muss.

Falls Du dich im klassischen Stil bewerben möchtest, möchten wir dich bitten, uns deine Bewerbung über unser Karriereportal zukommen zu lassen.

Dies macht den Prozess für uns einfacher.

 

Das Karriereportal findest Du hier:

Allgemeine Bewerbungstipps


Wir verraten Dir ein paar Tipps und Kniffe um dich aus der breiten Bewerbermasse abzuheben und so zum Erfolg – dem Ausbildungsplatz oder Praktikumsplatz– zu kommen.

Vollständige Bewerbungsunterlagen umfassen:

 

  • Motivationsanschreiben oder Bewerbungsvideo (mit Unterschrift und aktuellem Datum)

  • Lebenslauf (mit Unterschrift und aktuellem Datum) mit optionalen Lichtbild

  • Die letzten zwei Zeugnisse

  • Zertifikate, Urkunden, Teilnahmebestätigungen etc.

Das Motivationsschreiben

 

Erzähl uns etwas darüber, warum Du dich für diese Ausbildung und unser Unternehmen entschieden hast. Du kannst dich dabei sehr gerne an den Fragen des Bewerbungsvideos orientieren, aber auch gerne deine eigenen Ideen einfließen lassen.

Der Lebenslauf

Durch deinen Lebenslauf möchten wir einen besseren Eindruck über deine persönlichen Erfahrungen und Fähigkeiten erlangen.

Im Lebenslauf sollte enthalten sein:

  • Der Lebenslauf informiert lückenlos über den persönlichen und beruflichen Werdegang

  • Das Wesentliche muss übersichtlich und in der richtigen Reihenfolge dargestellt werden

  • Level der Sprach- und EDV-Kenntnisse

  • Auslandsaufenthalte

  • Aktuelle Hobbies mit Zeitbezug

  • Datum von Lebenslauf + Bewerbung müssen identisch sein

Das Assessment Center

Du hast eine Einladung zum Assessment Center erhalten?

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Deine Bewerbung kam gut an! Jetzt gilt es den positiven Eindruck zu bestätigen und zu verstärken.

Vorstellungsrunden (beispielsweise am Flipchart) und hitzige Diskussionsrunden mit anderen Mitbewerbern geben dir die Möglichkeit, deine Persönlichkeit und Charaktereigenschaften zu präsentieren.

 

Sieh das Assessment Center als Chance dich zu profilieren, und nicht als Hindernis.

Bleib aufmerksam, gelassen und locker, und am besten: Sei ganz natürlich. Das kommt gut an.

Tipps für das Assessment Center:

  • Sei fit in Mathe, Deutsch und Allgemeinwissen

  • Hab keine Scheu in Vorstellungs- und Diskussionsrunden (Tipp: es kann sein, dass Du in diesem Rahmen Englisch sprechen musst)

  • Ordentliche Kleidung, Pünktlichkeit und authentisches Auftreten machen einen ersten positiven Eindruck

  • Immer gilt: Wenn etwas unverständlich ist, lieber nochmal nachfragen

  • Kenntnisse über das Unternehmen sind immer von Vorteil!

Das Vorstellungsgespräch

Du hast eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch erhalten?

 

Erstklassig!

 

Du scheinst einen positiven Eindruck hinterlassen zu haben.

Im direkten Gespräch mit zwei Mitarbeitern hast Du die Gelegenheit, dich noch einmal von deiner besten Seite zu zeigen.

Lass dich darauf ein. Es ist ein Gespräch und kein Monolog oder gar das Herunterbeten von Fakten und Antworten, die man vorher auswendig gelernt hat.

 

Vorbereitet sollte man allerdings schon sein. Es wird  Situationen geben, in denen die Gesprächspartner bei einer Frage gezielt nachbohren. Bleib cool und ehrlich, wenn Du kurz Zeit zum Nachdenken benötigst, dann merk das auch gerne freundlich an.

 

Mach dir Gedanken über deine Persönlichkeit. Was hast Du für Schwächen und Stärken? Gab es großartige Erfolge auf deinem bisherigen Lebensweg? Oder prägende Fehlschläge, aus denen trotz allem Rückschlüsse gezogen wurden? Gebt Beispiele. Nur wer sich selbst kennt, kann überzeugend antworten.

Natürlich kann euch jedes Unternehmen andere Fragen stellen, aber hier haben wir ein paar der häufigeren Beispiele zusammengefasst:

  • Was war Ihre bisher größte Herausforderung?

  • Welche fünf Charaktereigenschaften zeichnen Sie besonders aus, welche sind weniger ausgeprägt? (Stärken + Schwächen)

  • Wie gehen Sie mit Konflikten um?

  • Wie wünschen Sie sich die Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten?

  • Sind Sie eher Einzelgänger oder Teamplayer?

  • Warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?

  • Wie kommen die Noten in Ihrem letzten Zeugnis zustande?

  • Warum haben Sie sich für edding entschieden?

  • Warum sollten wir Sie als zukünftigen Auszubildenden einstellen?

Viele dieser Fragen sind nicht grade einfach zu beantworten. Mach dir Gedanken und überzeug mit handfesten, ehrlichen Argumenten. Überleg dir auch Fragen, die Du den Gesprächspartnern stellen willst (die im Gespräch noch nicht geklärt wurden), das zeigt Interesse.

 

Jetzt bleibt nichts weiter zu sagen als: Viel Glück und Erfolg! Wir drücken euch die Daumen.